Kunden-Konto
Preisvergleich lohnt sich!
Neukunden 10,- EUR Rabatt Gutschein
Briefpapier Briefbogen
Flyer
Plakate Poster
Rollup Display Banner
Visitenkarten
Sonderwünsche? Anfragen?
Serviceline Druckerei
Service-eMail
Druckerei Service
Bookmark und empfehlen:
Online Druckerei Twitter Facebook Linkdin Google
Besuchen Sie uns auch hier:

Facebook Twitter
Bequem bezahlen
Zahlungsarten


Informationen rund ums Flyer drucken bzw. Flyer erstellen und dann in einer Online Druckerei die Flyer Vorlagen drucken lassen

Flyer, Flugblätter, Faltprospekte, Faltbätter, Handzettel und ferner Werbehandzettel oder Wurfzettel werden zu vielfältigen Zwecken gedruckt (engl. Flyers printing).

Zumeist machen sie auf 2 bedruckten Seiten auf eine Festakt, Feierlichkeit, Darbietung, auf eine Musikaufführung, Open Air, eine Konferenz oder weitere kommerzielle Angebote aufmerksam, ebenfalls karitative Aktionen, non Profit Vorstellungen, desweiteren Spendenaufrufe, müssen beworben werden, um die Aufmerksamkeit einer breiten Menge oder eines speziellen Publikums zu erlangen. Je nach Art der Gestaltung und Größe des Formats bzw. Radius der Verteilung erreicht der Flyer verschiedene Personengruppen, auch darauf wird in der Phase des Flyer gestalten geachtet. Umfaßt der Flyer mehr als 2 Seiten, zum Beispiel 4, 6 oder 8 Seiten, spricht man von einem gefalzten Druckprodukt, daher von einem Falzflyer oder Faltflyer. Ein Flyer kann auf verschiedenste Arten gefalzt werden. Die bekanntesten Falzflyer-Arten sind Wickelfalzflyer, Zickzackfalzflyer oder Leporellofalzflyer, Parallelfalzflyer zusätzlich Altarfalzflyer oder gleichfalls Fensterfalzflyer benannt.
Standardformate für einen Flyer bzw. Faltprospekt sind DIN A6, DIN A5, DIN A4 und Lang-Din (LDIN). Bei DIN A3 spricht man gewöhnlich durchaus von einem Aushang oder einem Poster, angesichts der Tatsache, daß diese Größe in der Regel aufgehängt wird. Als Papier wird nicht selten Bilderdruck glänzend oder matt in 135 g/qm, 150 g/qm oder 170 q/qm erwählt, nichtsdestoweniger kommt auch ungestrichenes Umwelt Papier im Zusammenhang mit einem Flyerdruck in Frage. Gleichwohl kann auch Karton bedruckt werden in der Papierstärke 200 g/qm, 250 g/qm oder auch 300 g/qm. Diese starken Grammaturen bezeichnet man freilich bei Flyern auch meist als Postkarte oder ganz pauschal als Karte. Nachdem sie mit dem Flyer erstellen fertig sind, können Sie die Flyer Vorlage an die online Druckerei senden und dort den Flyerdruck beauftragen.

Flyer – beliebt wie eh und je

Flyer sind auch weiterhin ein beliebtes Mittel, um Informationen unter das Volk zu bringen. Insbesondere wenn es darum geht, über Großveranstaltungen oder Partys zu informieren, wird gern auf die Papier-Variante zurückgegriffen, weil sie direkt und zielgerichtet an die entsprechende Zielgruppe verteilt werden kann. Natürlich darf das Äquvivalent im Internet nicht fehlen, ist aber noch längst kein vollständiger Ersatz für das Druckprodukt. Je nachdem, in welchem Format, in welcher Papierstärke und in welcher Farbigkeit der Flyer produziert werden soll, kann man auf den klassischen Offsetdruck zurückgreifen, oder die Flyer im Digitaldruck produzieren. Besonders günstig kann man die Standard Flyer im Internet bei Onlinedruckereien bestellen. Die Qualität ist gut und die Lieferung erfolgt flott direkt zum gewünschten Einsatzort. Oft werden die Flyer dann direkt vor dem Ort der geplanten Veranstaltung verteilt oder die Promotoren sind in Fußgängerzonen und der Innenstadt unterwegs und sprechen das gewünschte Publikum direkt an. Sinnvoll ist es, das entsprechende Ereignis auch durch Poster und Plakate zu bewerben, die im Einzugsgebiet an strategisch guten Punkten aufgehängt werden. Stark befahrene Hauptstraßen eigenen sich dazu besonders, da die Informationen dann von unzähligen Personen wahrgenommen werden, die sich durch den alltäglichen Berufsverkehr kämpfen. Jeder, der im Stau steht, hat genug Zeit, sich die Informationen durchzulesen. Die Standorte von möglichen Plakatwänden kann man bei den zuständigen Firmen für Städtewerbung erfragen.